Buch „Printdesign – Das umfassende Handbuch“

Mit Struktur und Schritt für Schritt klassische Printmedien gestalten und umsetzen.


Ralph Burkhardt: „Printdesign – Das umfassende Handbuch“ [Anzeige]
Verlag: Rheinwerk Design
Erscheinungsjahr: 2019
Format: 17,5 x 24 cm
Umfang: 634 Seiten, Hardcover, gebunden, in Farbe, mit Lesebändchen
Verfügbar als: Gedrucktes Buch, E-Book und im Bundle (Buch + E-Book)

📖 Leseprobe und Inhaltsverzeichnis [Anzeige]
📚 Buch „Printdesign – Das umfassende Handbuch“ versandkostenfrei bestellen [Anzeige]


Übersicht der Buchinhalte

Vorüberlegungen zur Gestaltung

Teil I: Der Flyer
01 Konzeption eines Flyers
02 Gestaltung eines Flyers
03 Produktion eines Flyers

Teil II: Die Broschüre
04 Konzeption einer Broschüre
05 Gestaltung einer Broschüre
06 Produktion einer Broschüre

Teil III: Das Plakat
07 Konzeption eines Plakats
08 Gestaltung eines Plakats
09 Produktion eines Plakats

Teil IV: Corporate Design und Geschäftsausstattung
10 Konzeption einer Geschäftsausstattung
11 Gestaltung einer Geschäftsausstattung
12 Produktion einer Geschäftsausstattung

Bonus: Umfangreicher Anhang
Infoteil mit DIN-Formaten, Tastaturkürzeln und vielem mehr
64 Checklisten passend zu allen vier Themenbereichen

 

Rezension „Printdesign – Das umfassende Handbuch“

Das Fachbuch „Printdesign – Das umfassende Handbuch“ [Anzeige] des Autors und Designers Ralph Burkhardt ermöglicht einen hervorragenden Überblick über die Gestaltung und Realisierung der gängigen Printmedien Flyer, Broschüre, Plakat/Poster sowie Geschäftsdrucksachen (Corporate Design).

Die objektiven Schilderungen zum Thema Gestaltung und die wertvollen Hintergrundinformationen helfen dabei, das eigene Projekt aus verschiedenen Blickrichtungen (kritisch) zu betrachten und dessen Umsetzung von Beginn an strategisch und strukturiert anzugehen.

Durch viele praktische Tipps aus dem Agenturalltag, die weit über das bloße Design von Printmedien hinausgehen, gelingt dem Autor ein hilfreiches Nachschlagewerk mit starkem Praxisbezug. So wird unter anderem auch auf den Umgang mit Kunden bzw. Auftraggebern im Gestaltungsprozess, z. B. im Rahmen eines Briefings, eingegangen. Zusätzlich werden spannende Aspekte wie Ethik, Inspirationsfindung sowie historisches Hintergrundwissen der Druckmedien in verständlicher Sprache beleuchtet.

Zum Aufbau: Die drei Phasen Konzeption, Gestaltung und Produktion gliedern die verschiedenen Printmedien-Kapitel jeweils in drei Bereiche. Durch weiterführende Buchtipps und Weblinks ist es möglich, sich auch noch tiefergehend mit den einzelnen Themen zu befassen.

Dabei stellt das Buch eine gute Begleitung im gesamtem Printdesign-Prozess dar: Auf dem Weg vom Entwurf bis zum fertigen Druckprodukt werden von Konzept und drucktechnischen Vorüberlegungen über den inhaltlichen und grafischen Aufbau bis hin zur Papierauswahl und Druckweiterverarbeitung viele Einzelaspekte erläutert.

Über 60 Checklisten helfen dabei, die eigenen Layouts auf ihre Umsetzbarkeit zu überprüfen. Spezifisches Hintergrundwissen wie z. B. Angaben zu Budget und zeitlichen Aufwänden und zu Möglichkeiten der digitalen Verwertung der Drucksachen runden das umfangreiche Handbuch ab.

Daher empfehle ich „Printdesign – Das umfassende Handbuch“ [Anzeige] nicht nur für angehende Mediengestalter:innen, sondern auch für erfahrene Designer:innen, die ihr bestehendes Fachwissen auffrischen oder ergänzen möchten.

Das Zitat des Autors „Gestaltung beginnt und endet im Detail“ kann ich als Reinzeichnerin nur unterstreichen. Schade ist, dass auch in diesem Gestalterhandbuch das Thema Reinzeichnung nur am Rande vorkommt, obwohl es sich hierbei um einen entscheidenden Prozesschritt zwischen Grafik und Druckproduktion handelt.

Leider sind viele in der Werbebranche noch immer der Auffassung, dass Reinzeichnung mit zur Aufgabe der Gestalter:innen gehöre und daher von den Kreativen nebenbei erledigt werden muss. Hier bin ich jedoch anderer Meinung und kann aus eigener Erfahrung berichten, dass Designer im stressigen Agenturalltag selten die Ruhe finden noch ein Interesse daran haben, sich neben dem Design auch noch in ausreichendem Maße mit den vielseitigen Anforderungen der Druckvorstufe auseinanderzusetzen. Die Vorteile einer externen Reinzeichnung erläutere ich gerne hier, an anderer Stelle.

Fazit: „Printdesign – Das umfassende Handbuch“ [Anzeige] ist ein praktischer Leitfaden und eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Erstellung und Umsetzung der klassischen Printmedien Flyer, Broschüre, Plakat und Geschäftsausstattung. Wertvolles Hintergrundwissen aus der Praxis, zahlreiche Checklisten sowie viele moderne Anwendungsbeispiele sorgen dafür, dass bei deinem nächsten Printmedien-Projekt nichts mehr schiefgehen kann.

Ein unverzichtbares Handbuch für jede:n Mediengestalter:in Print!

📖 Leseprobe und Inhaltsverzeichnis [Anzeige]
📚 Buch „Printdesign– Das umfassende Handbuch“ versandkostenfrei bestellen [Anzeige]


Mit meinem Blog wikiRZ nehme ich an Affiliate-Partnerprogrammen teil. Wenn du auf ein verlinktes Angebot mit dem Zusatz „[Anzeige]“ klickst und auf der Website des Händlers etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Du bezahlst nur den regulären Preis ohne Aufschläge. Die Links leiten dich auf die entsprechende Website des Affiliate-Partners weiter. Bei allen anderen externen Links handelt es sich um unbezahlte Werbung ohne Provisionszahlung. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung von wikiRZ.


Anna Niermann

Hallo, ich bin Anna und ich bin seit 2006 als Reinzeichnerin für Print und Online für Unternehmen der Werbebranche tätig. Anfang 2018 habe ich mich mit meinem Unternehmen affin Reinzeichnung selbstständig gemacht und arbeite seitdem für Kunden in ganz Deutschland. Ich setze mich dafür ein, dass Reinzeichnung als ein hochwertiges digitales Handwerk anerkannt wird, das es in Zeiten zunehmenden Qualitätsverlusts zu bewahren gilt. Dieses wikiRZ beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das Berufsfeld Reinzeichnung und Mediengestaltung. Hast du Fragen zum Thema Reinzeichnung, Ideen für ein weiteres Thema oder eine Kooperation oder möchtest einen Gastbeitrag verfassen? Dann schreib mir sehr gerne eine E-Mail! Ich freue mich auf deine Nachricht.

Das könnte Sie auch interessieren …

Kreative Projekte optimal für die Umsetzung vorbereiten?

X